Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Der Dezember ist da: Ein Monat voll mit Festlichkeiten, Familie und besonderen Weihnachtsritualen. Mit all den Extrapunkten auf Ihrer To Do-Liste kann es schnell passieren, dass Sie sich selbst dabei vergessen. Wenn Sie Ihr Herz öffnen, dann zeigen Sie nicht nur sich selbst Liebe – Sie werden auch empfänglicher für die Liebe anderer. Hier erfahren Sie wie.

1. VERGEBEN SIE ANDEREN UND AUCH SICH SELBST

Der erste Schritt um Ihr Herz zu öffnen ist die Heilung alter Wunden. Vergebung ist nicht immer einfach, aber es ist der einzige Weg, um mit der Vergangenheit abzuschließen und positiv in die Zukunft zu blicken. Vergeben Sie denen, die Sie verletzt haben, aber auch sich selbst für Ihre eigenen Fehler. Das klingt einfacher als getan? Unser exklusives Video mit unserer Expertin Erica, zeigt Ihnen eine Yoga-Übung, die Vergebung einfacher macht.

2. SEIEN SIE DANKBAR

Wenn wir damit beschäftigt sind das beste Weihnachtsfest für unsere Familie vorzubereiten, kann es schnell passieren, dass wir uns umsehen und feststellen, dass manche Dinge einfach auch mal nicht funktionieren. Vergleichen Sie sich nicht mit anderen und seien Sie dankbar für das, was sie haben. Bedanken Sie sich, so oft es geht, auch für die kleinste Aufmerksamkeit.

3. GEBEN SIE

Nein, wir reden hier nicht von Geschenken. Wenn Sie eines Tages aufwachen und sich fragen, wofür Sie dankbar sein können, dann gehen Sie raus und schenken Sie anderen Ihre Aufmerksamkeit. Egal, ob Sie ehrenamtlich bei einer Wohltätigkeitsorganisation arbeiten oder einfach nur Ihrem Nachbarn dabei helfen, die Einkäufe reinzutragen. Im Fokus steht dabei nur, dass sie etwas Selbstloses tun.

4. NEHMEN SIE KONTAKT MIT JEMANDEM AUS DER VERGANGENHEIT AUF

Haben Sie mit Ihrem ehemaligen Kommilitonen oder Arbeitskollegen nur noch hin und wieder Kontakt über Facebook oder E-Mail? Warum laden Sie ihn oder sie nicht auf einen Tee ein, um sich über die Vergangenheit auszutauschen und wieder auf den neusten Stand zu kommen. Damit man wieder mehr übereinander weiß, als die geteilten Highlights auf den sozialen Netzwerken. Falls Sie zu weit voneinander entfernt wohnen kann auch ein Telefonat schon dabei helfen Ihr Herz wieder zu öffnen.

5. VERSUCHEN SIE ES MIT YOGA

Wir glauben schon immer daran, dass Yoga die Möglichkeit bietet Körper und Seele zu heilen. Aber wussten Sie auch, dass bestimmte Yoga-Übungen helfen können Ihr Anahata, zu öffnen, auch bekannt als Herz-Chakra? Die Kobra, der nach oben schauende Hund oder der Fisch sind nur ein paar Beispiele an Yoga-Übungen mit denen Sie Ihr Herz öffnen können und mehr Liebe empfangen. Um mehr über das System der Chakren zu erfahren, lesen Sie unseren Experten-Artikel hier.

6. LASSEN SIE IHR INNERES KIND RAUS

Als Erwachsener fühlt man sich manchmal überfordert mit all den Dingen, die von uns erwartet werden. Vergangene Erfahrungen haben uns vielleicht geprägt oder wir machen uns Sorgen über die Zukunft. Kinder sind immun gegenüber solchen Sorgen. Ihre Neugierde und ihr Auffassungsvermögen für Freude scheint unendlich und hilft ihnen den Moment zu leben. Diese Energie sollten wir in uns wieder neu aufleben lassen, um unsere Herzen von Vorurteilen zu befreien und sie zu öffnen.

7. SEIEN SIE VOLLER MITGEFÜHL

Der beste Part kommt zum Schluss. Zeigen Sie Mitgefühl: Anderen und Ihnen selbst gegenüber. Treten Sie anderen Menschen ohne Vorurteile gegenüber und sehen Sie über Fehler hinweg, um das Gute im Menschen zu feiern. Nichts öffnet das Herz schneller als Verständnis. Ein weiterer Bonus: Ihre Selbstzweifel werden dadurch ebenfalls weniger.

Nehmen Sie sich Zeit diese 7 Dinge umzusetzen, damit Ihr Herz und Ihr Weihnachtsfest voller Liebe sind. Wir hoffen ebenfalls, dass sie diese Dinge mit ins neue Jahr nehmen und sie zu täglichen Ritualen werden lassen, damit Ihr Herz das ganze Jahr geöffnet ist.

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch Dänisch Französisch Norwegisch (Buchsprache) Portugiesisch, Portugal Schwedisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!