Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

„Sie können Glück nicht fangen, es fängt Sie. Also entspannen Sie sich, damit Sie ein einfaches Ziel sind.“

Und mal wieder steigen Sie auf die Waage nach all den Leckereien, die es an Weihnachten gab. Dieses Jahr nehmen Sie sich vor, 4 kg zu verlieren und das neue Gewicht zu halten. Aber was machen Sie 2018 anders als in all den anderen Jahren mit diesem Vorsatz? Und warum warten Sie bis zum 1. Januar mit der Umsetzung dieses Vorsatzes?

Laut einer Studie der University of Scranton in den Vereinigten Staaten, machen 50% der Menschen ernst gemeinte Vorsätze für das neue Jahr, doch nur 8% setzen diese auch um. Abnehmen oder sich schlechte Gewohnheiten, wie zum Beispiel das Rauchen, abzugewöhnen gehören zu den häufigsten Versprechen, welche sie die meisten Menschen vor Beginn des neuen Jahres machen. Aber schon Mitte Februar sind die meisten guten Vorsätze wieder über Bord geworfen.

„Der 1. Januar symbolisiert einen Neuanfang“, behauptet Dr. Roberta Anding in der „The Huffington Post. „Wie auch immer, jeder Tag eignet sich für einen Neuanfang.“

IHR NEUANFANG BEGINNT HEUTE, FÜR IMMER

Weise Worte. Wir möchten Sie dazu motivieren, jeden Tag wie einen Neuanfang zu zelebrieren. Es ist sinnlos und außerdem kontraproduktiv ein willkürlich gewähltes Datum, wie den 1. Januar dafür zu wählen. Deswegen schlagen wir vor, dass sie das Jahr 2018 in einer anderen Weise betrachten. Wir glauben daran, dass sie jedes Ziel erreichen können, welches Sie sich gesetzt haben, indem Sie eine Kleinigkeit beachten: die Kunst der Entspannung. Und es gibt keinen besseren Weg dies zu tun, als Neujahrs-Vorsätze in Rituale für das ganze Jahr umzuwandeln.

RITUALE, KEINE VORSÄTZE

Rituale haben die Macht uns zu erden und helfen uns Glück, selbst in den kleinsten Momenten, zu finden. Sie bringen uns dazu, uns in unserem hektischen Alltag zu entspannen und im Hier und Jetzt zu leben. Wenn wir uns darauf konzentrieren, was jetzt passiert, anstatt daran zu denken, wo wir in drei Monaten sein wollen, dann kreieren wir neue neurale Pfade in unserem Gehirn. Auf langer Sicht fühlen Sie sich dadurch besser.

FAKT IST: VORSÄTZE VERGEHEN. RITUALE BLEIBEN.

Hier ist ein Beispiel: Stellen Sie sich vor, Sie hätten sich vorgenommen, Zucker komplett von Ihrem Speiseplan zu eliminieren. Doch dann erwischen Sie sich an einem chaotischen Arbeitstag dabei, wie Sie im Büro auf der Suche nach dem letzten Stück Notfall-Schokolade sind. Sie essen die Schokolade, fühlen sich für einen kurzen Moment gut, doch dann setzt direkt das schlechte Gewissen ein.

STOP. ENTSPANNEN SIE SICH. SOWAS PASSIERT.

Anstatt sich selbst dafür zu bestrafen, sollten Sie sich Ihren Mantel anziehen und eine Runde um den Block spazieren. Nehmen Sie den Anblick, die Gerüche und die Geräusche des Winters wahr. Fühlen Sie die kalte Luft und atmen sie tief ein.Dies ist eine Form der Mediation.Hören Sie auf Ihre innere Stimme, die Ihnen sagt, dass morgen ein neuer Tag ist – ein Neuanfang – und Sie fühlen sich besser. Machen Sie sich einen leckeren Salat mit frischen, nachhaltigen Zutaten zum Abendessen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit Ihre Mahlzeit zuzubereiten und zu essen. Lesen Sie unseren Artikel über bewusstes Kochen für mehr Inspiration. Das nächste Mal, wenn Sie eine Heißhungerattacke bekommen, denken Sie daran einen Schritt nach dem anderen zu machen und Sie werden der Versuchung nicht nachgeben.

So haben Sie ein neues Ritual kreiert, welches Sie das ganze Jahr über praktizieren können, wenn Sie zu gestresst sind oder Ihre Selbstbeherrschung sich wieder verabschiedet..

LEBEN SIE EIN BEWUSSTERES LEBEN

Fokussieren Sie sich auf die guten Dinge in Ihrem Leben – selbst die kleinsten Dinge. Dies ist die Essenz eines bewussten Lebens und wenn wir bewusst leben, dann ist alles möglich. Alles was von uns verlangt wird ist, auch mal eine Pause zu machen, zu reflektieren und im Hier und Jetzt zu leben. Hören Sie auf Ihr Inneres und lassen Sie externe Sorgen einfach los. Anstatt sich auf unrealistische Ziele zu konzentrieren, sollten Sie einfach jeden Moment genießen. Wenn wir das tun, werden wir emotional und physisch darauf vorbereitet, die Dinge im Leben zu erreichen, die wir uns wünschen. Außerdem erleben wir mehr Freude.

2018: DAS JAHR DER ENTSPANNUNG, UM DAS BESTE AUS IHREM LEBEN ZU MACHEN

Wenn Sie sich also die nächsten Tage darüber den Kopf zerbrechen sollten, welche Vorsätze Sie sich für das kommende Jahr machen wollen, dann machen Sie es sich doch einfacher. Nehmen Sie sich nur vor zu entspannen.

Nehmen Sie sich zum Beispiel jeden Tag ein wenig Zeit, um eine Yoga-Übung durchzuführen anstatt sich bei einem teuren Fitnessstudio anzumelden, wo Sie nach ein paar Monaten vermutlich nicht mehr hingehen. Nehmen Sie sich Zeit für ein ausgiebiges Bad anstatt für 5 Minuten unter die Dusche zu hüpfen. Nehmen Sie die Schönheit anderer, Ihre eigene und die Ihrer Umgebung wahr.

Machen Sie 2018 zu Ihrem Jahr der Entspannung. Leben Sie mit uns ein bewussteres Leben und machen Sie das Beste aus sich und Ihrem Leben.

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch Dänisch Französisch Norwegisch (Buchsprache) Portugiesisch, Portugal Schwedisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!