Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Oftmals wird Dim Sum mit “berührt das Herz” übersetzt. Welches Gericht eignet sich besser um mit Freunden geteilt zu werden?

Zutaten (20 Dim Sum- 55 min)

200g Schweinswurst
100g Shrimps
2cm frischer Ingwer
1 Zitronengrasstängel
1 Strauch Thai Basilikum
4 Frühlingszwiebeln
20 Wonton Blätter
Sweet Chili Soße
Wachspapier
Bambuskorb

Zubereitung

Hacken Sie Fleisch, Shrimps, Ingwer, Zitronengras, den weißen Teil der Frühlingszwiebeln und das Thai Basilikum in feine Stücke. Mischen Sie alle Zutaten gründlich in einer großen Schüssel.

Die Wonton Blätter werden nun jeweils mit einem Teelöffel Masse gefüllt und danach mit feinen Streifen des grünen Teils der Frühlingszwiebeln geschlossen.

Mit Wachspapier ausgelegt, wird der Bambuskorb mit den noch rohen Dim Sum gefüllt und über dampfendem Wasser platziert. Dabei darf das kochende Wasser den Korb nicht berühren. Die kleinen gefüllten Päckchen müssen für mindestens 12 bis 15 Minuten garen und werden anschließen mit einer Sweet Chili Soße serviert.

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch Französisch Schwedisch

Related posts

Leave a Comment

Error: Please check your entries!