Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Dieser Dip ist etwas anders als Hummus oder Baba Ganoush (die beide auch sehr lecker sind), aber er schmeckt mindestens genauso gut. Dieser Möhren-Dip unterstützt den Geschmack des Gemüses durch besonders fein abgestimmte Gewürze. Sogar Kinder mögen ihn und er passt hervorragend zum Feierabend-Drink.

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für den Möhren-Dip

  • 500 g Möhren, geschält und in Stücke geschnitten
  • 4 EL Extra Vergine Olivenöl
  • 1 EL Limettensaft und die abgeriebene Schale einer Limette
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kümmelkörner, gemahlen
  • ½ TL Cayenne Pfeffer, gemahlen
  • ¾ TL Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rohes Gemüse zum dippen

(Hinweis: Du kannst jedes Gemüse verwenden. Der Möhren-Dip passt zu allem!)

  • 6 Selleriestangen, in 7cm große Stücke geschnitten
  • 1 Bündel Radieschen, geschält
  • 200 g Blumenkohlröschen
  • 200 g Brokkoliröschen
  • 2 Chicoréeköpfe, in losen Blättern

Zubereitung

1. Dünste die Möhren in einem Dampfkörbchen für ungefähr 15 Minuten, bis sie gar sind

2. Püriere die Möhren zusammen mit dem Limettensaft und der Limettenschale. Gebe das Olivenöl hinzu und püriere alles zu einer cremigen Masse. Du kannst mehr Öl benutzen, falls der Dip nicht cremig genug sein sollte

3. Füge die restlichen Gewürze hinzu und vermische alles gründlich

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch Dänisch Französisch Norwegisch (Buchsprache) Portugiesisch, Portugal Schwedisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!