Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Japanerinnen sind bekannt für ihre ebenmäßige, schöne Haut. Das Geheimnis liegt in ihrer Hautpflege, in der sie seit Jahrhunderten auf natürliches Reispulver und Reismilch vertrauen. Tatsächlich ist Reis ein wahres Wundermittel für die Haut. Deshalb ist es kaum verwunderlich, dass wir in unserer Sakura Kollektion Reismilch verwenden, die Dir strahlende, super weiche Haut verleihen wird. Doch was steckt wirklich in der Reismilch? Wir haben 5 Fakten über Reismilch heraus gesucht, die auch Dich zum absoluten Fan machen werden. Traditionell ist Reismilch ein Auszug aus (Jasmin-)Reis, aber sie enthält noch weitere Inhaltsstoffe, die der Haut gut tun. Reismilch kann als hypoallergenes, beruhigendes Gesichtswasser benutzt werden. Zudem entfernt sie überschüssiges Fett und Unreinheiten.

DIE LÖSUNG FÜR TROCKENE HAUT

Reismilch ist der perfekte Gesichtsreiniger, aber im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigern trocknet sie die Haut nicht aus, sondern versorgt sie mit Feuchtigkeit. Reismilch beinhaltet Inositol, das den gesunden Zellwachstum unterstützt und die Blutzirkulation anregt – beides hilft dabei, die Poren zu verkleinern und der Haut ein vitales, waches Aussehen zu verleihen.

HAUTAUFHELLER

Die milchig weiße Haut gilt als Markenzeichen der Japanerinnen. In Japan gilt dies als Schönheitsideal und deshalb soll der Hautton möglichst hell bleiben. Reismilch hellt die Haut sanft auf. Para Amino Benzoe Säure, Ferulasäure und Allantoin sind natürliche Bestandteile der Reismilch, die für die aufhellende Wirkung verantwortlich sind und Altersflecken vorbeugen.

SANFTES PEELING

Reismilch kann auch als Peeling verwendet werden. Die in Reismilch enthaltene Phytinsäure löst abgestorbene Hautzellen auf, so dass die Haut jünger, weicher und glatter wirkt.

Love What's in It | Ricemilk blog

FALTENBEKÄMPFER

Ein weiterer Pluspunkt der wundersamen Reismilch ist ihre Eigenschaft, die Faltenbildung zu verlangsamen. Reismilchextrakt enthält wertvolle Antioxidantien wie Gamma-Oryzanol, Vitamin E und Proanthocyanidine. Diese Antioxidantien helfen der Haut, ihre jugendliches Aussehen zu bewahren.

HAUTBERUHIGEND

Bei sensibler Haut hilft das in der Reismilch enthaltene Gamma-Oryzanol die irritierte Haut zu beruhigen. Es kann sogar Juckreiz lindern. Bei Sonnenbrand unterstützt es die Zellerneuerung der Haut. Reismilch kann auf dem Gesicht angewendet werden, um hormonell bedingte Unreinheiten zu mindern. Bei Menschen, die an Rosazea leiden, lindert Reismilch die Rötungen und besänftigtdie Haut.

Reis ist also nicht nur ein hochwertiges Nahrungsmittel, sondern auch ein natürliches Pflegeprodukt für die Haut. Wenn Du das nächste Mal Reis kochst, dann schütte das Wasser nicht weg, sondern benutze es als Reiniger und Toner für Dein Gesicht. Und für den Körper? Da greifst Du am Besten zu unserer Sakura Kollektion, die Dir dabei hilft, Dich wunderbar in Deiner Haut zu fühlen und Dich in den süßen Duft der Kirschblüte hüllt. Selbstverständlich sorgt sie außerdem für samtig weiche Haut!

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch Französisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!