Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Rituals ist für viele Menschen da, aber speziell Babys brauchen eine feste Tagesroutine. Je mehr Regularität im Leben der Kleinen, desto besser können sich Gehirn und Körper entwickeln. Das ist ein wunderbarer Grund, um alle Eltern daran zu erinnern, tägliche Rituale mit ihren kleinen Schätzenzu entwickeln.

Tägliche Rituale geben nicht nur dem Baby Stabilität und Komfort, sie tragen außerdem zu einer wundervollen Eltern-Kind-Bindung bei. Wie jedes Ritual, hilft es zu entspannen, runterzukommen, den Moment zu genießen und auf liebevolle Art und Weise eine Bindung mit den Kleinen herzustellen.

Als frisch gebackene Eltern fühlt man sich durch Schlafmangel und die neue Verantwortung schnell überfordert. Darum raten wir dazu ein Ritual (eins der bedeutsamsten Dinge, das Sie mit Ihrem Baby tun können) mit einem gesunden, beruhigenden Schlaf zu kombinieren.

Mama massiert so gut

Wer findet eine schöne, lange Massage, um Spannung abzubauen und Körper und Geist zu entspannen, nicht toll? Babys lieben und brauchen Berührungen und laut einer Recherche hilft eine Massage vor dem Schlafengehen Ihrem Baby besser zu schlafen und hilft Magenkrämpfe vorzubeugen. Im Folgenden finden Sie wertvolle Tipps, um direkt zu starten:

1) Lagen Sie Ihr Baby auf den Bauch, mit dem Kopf zur Seite gedreht

2) Gießen Sie ein paar Tropfen Babyöl in Ihre Hand und reiben Sie sich die Hände, bis sie warm werden

3) Beginnen Sie von der Stirn aus über den Kopf bis hin zum Nacken zu streicheln

4) Massieren Sie vom Nacken aus die beiden Schultern und die Arme, eine Seite nach der anderen

5) Massieren Sie mit den Fingerspitzen den Rücken und die Beine Ihres Babys

6) Wiederholen Sie die gleiche Bewegung an den Armen Ihres Babys

Baby + Baden = Glück

Genau wie Massagen hilft Ihnen regelmäßiges Baden Stress zu reduzieren. Für Ihr Baby kann dies zu einem wundervollen Abend-Ritual vor dem Schlafengehen werden. Obwohl Babys nur ein- bis zweimal in der Woche gebadet werden müssen, kann das Baderitual mit den richtigen Produkten auch öfter praktiziert werden. Die Tiny Rituals Kollektion bietet genau diese Produkte, speziell für empfindliche Haut Ihrer Babys. So verbindet Ihr Baby das wohltuende Bad mit einem erholsamen Schlaf.

Jeder liebt eine gute Geschichte

Man kann nie jung genug mit dem Geschichtenerzählen starten. Obwohl Ihr Baby diese Geschichten nicht verstehen kann, wird es mit dem wundervollsten Klang verwöhnt – Ihrer Stimme. Schließlich ist Ihr Baby im Bauch auch immer beim Klang Ihrer Stimme eingeschlafen. Eine Studie zeigt, dass je eher ein Baby an Sprache und Vokabular gewöhnt wird, desto schneller kann es später eigenständig lernen und kommunizieren. Geschichtenerzählen als ein Ritual vor dem Schlafengehen wirkt so gleichzeitig beruhigend und stimulierend.

Jeder der mit dem Schlafengehen Probleme hat, sollte laut Medizinern ein regelmäßiges Abendritual einführen. Falls Ihr Baby nicht gut schläft, tragen diese Tipps nicht nur zur Gesundheit Ihres Babys bei, sondern schaffen auch zusätzliche Nähe zwischen Ihnen. Indem Sie alltägliche Routinen in bedeutungsvolle Rituale verwandeln, wird Ihre Bindung noch stärker werden.

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch Französisch Portugiesisch, Portugal Schwedisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!