Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Es ist diese Zeit des Jahres! Holen Sie Ihre Sonnenbrille, Ihr Strandhandtuch und alle Bücher, die Sie sich für den Sommerurlaub aufgehoben haben. Aber eine Sekunde – warum sammeln Sie das ganze Jahr Bücher anstatt sie zu lesen? Vielleicht sind Sie wie der Rest von uns: Lesen ist eine Freude, die wir uns nur gönnen, wenn wir Zeit finden. Und so natürlich, assoziieren wir es mit der Ruhe und Entspannung eines Urlaubs. Sehr schade, da das Hinsetzen mit einem guten Buch etwas ist, das wir jeden Tag tun sollten. Hier sind einige Gründe warum.

1. Lesen entspannt Sie

Nach einem stressigen Tag auf der Arbeit und anderen Verantwortungen, greifen viele von uns zur Fernbedienung, im Glauben, dass es nicht so viel Intellekt in Anspruch nimmt und somit Stress abbaut. Aber die Wissenschaft sagt, es ist ein Fehler. Wie im Telegraph 2009 berichtet, zeigt eine Studie von der University of Sussex, dass die Beschäftigung mit dem geschriebenen Wort der effektivste Weg ist Stress abzubauen, resultierend in niedrigerer Herzfrequenz und Muskelanspannung. Tatsächlich waren Teilnehmer in nur sechs Minuten entspannter als beim fernsehgucken, spazieren oder Tee trinken.

2. Lesen trainiert Ihre Denkmuskeln

Ein weiterer Grund nicht mit dem Lesen eines neuen Buches zu warten bis Sie am Meer sind, ist das unsere Gehirne die Stimulation brauchen, um unsere Erinnerung zu verbessern, was bei Alzheimer und Demenz hilft. Sie warten nicht bis Juli oder August, um sich im Fitnessstudio anzumelden, also sollten Sie den gleichen Respekt für Ihre mentale Kapazität haben wie für Ihre physische Gesundheit.

3. Lesen hilft gegen Ablenkung durch Konzentration

In einem Zeitalter, indem Erwachsene und Kinder oft mit Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom diagnostiziert werden, wird die Fähigkeit sich auf eine Sache zu konzentrieren oft vernachlässigt. Wir beobachten Twitter, checken E-Mails und schauen Katzenvideos auf YouTube gleichzeitig an. Nichts von alldem ist gut für unsere Konzentration oder unsere Produktivität. Ein Buch lesen blockiert das externe Rauschen, dem wir im digitalen Zeitalter ausgesetzt sind. Es verlangt die Konzentration auf eine Sache von uns. Lesen Sie jeden Morgen oder Abend ein Buch für ein paar Minuten und Sie werden einen Unterschied in Ihrer Fähigkeit Aufgaben auf der Arbeit zu beenden, merken.

4. Lesen macht Sie zu einer besseren Person

Wenn Sie in die Geschichten von Charakteren in den unterschiedlichsten Lebenssituationen eintauchen, hilft es Ihre Blickwinkel zu erweitern. Das macht Sie empathischer, weil Sie die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten können. Empathie ist eine Charaktereigenschaft, die viele von uns gebrauchen könnten, und wir können sie weiterentwickeln indem wir Spaß am Lesen entwickeln. Es ist schade, dass wir es nicht öfter tun.

5. Lesen inspiriert Sie ihr Leben zu leben

Der weltberühmte Autor George RR Martin sagte: „Ein Leser lebt tausend Leben bevor er stirbt. Der Mensch, der nicht liest, lebt nur eins.“ Es ist rührend und passend – wenn wir Bücher lesen, sind wir in der Lage Orte, Menschen und Geschehnisse zu erleben, die wir nicht im alltäglichen Leben nicht kennen. Bücher enthalten seitenweise Inspiration, die uns auf Wege führen, die wir niemals erkundet hätten, wenn wir sie nicht vom Regal nehmen.

Da sind nur fünf exzellente Gründe warum Sie regelmäßig Lesen sollten, nicht nur im Urlaub. Es gibt noch viele weitere Gründe, aber anstatt sie aufzuzählen, empfehlen wir Ihnen lieber einige Bücher für den Start. Warten Sie nicht darauf  diese Bücher mit an den Strand nehmen zu können – machen Sie es sich zu Hause gemütlich und fangen Sie heute noch eins an!

Das Happiness Projekt

von Gretchen Rubin

Da es gilt „Die Tage sind lang, aber die Jahre sind kurz. Die Zeit rennt davon und ich konzentriere mich nicht auf das Wichtige“ beschließt Rubin ein Jahr lang sich mit der Wissenschaft des Glücks, antiker Weisheit und Kultur zu befassen. Dabei lernt sie interessante Lektionen, zum Beispiel, dass man mit Geld Glück kaufen kann, solange man es weise anstellt und, dass die kleinsten Veränderungen im Leben positive Effekte haben können. Alles in allem, ein inspirierendes Buch für alle, die sich Zeit für sich nehmen wollen und mehr Glück finden möchten.

The Mothers

von Britt Bennett

Dieser Debüt-Roman findet in einer sehr engen afro-amerikanischen Gemeinschaft in Südkalifornien statt und beginnt mit einem Geheimnis. Wie der Erzähler uns sagt: „Alle guten Geheimnisse haben einen Vorgeschmack, und wenn wir einen Moment nehmen, um ihn in unserem Mund zu schmecken, könnte man das Saure eines unreifen Geheimnisses schmecken, zu früh gepflückt und herumgereicht vor ihrer Reife.“ Eine spannende Geschichte, die vieles über das Muttersein, Religion und persönlicher Tragödien erzählt. Dieses Buch wird Sie noch lange beschäftigen.

Modern Romance

von Aziz Ansari und Eric Klinenberg

Comedian und Schauspieler Aziz Ansaris Bestseller ist ein Muss für jeden, der an Dating und Ehe in der Entwicklung dank Kulturveränderungen und Technologie interessiert ist. Nach jahrelanger Untersuchung von Menschen aus aller Welt und Altersstufen, macht Ansari interessante Beobachtungen über das Daten im digitalen Zeitalter, was brennende Fragen aufwirft wie „Warum hat dieser Typ mir ein Pizza-Emoji geschickt?“ Witzig und geistreich, Sie werden zustimmend nicken und lauthals lachen beim Lesen dieses einzigartigen Werkes.

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch Französisch Schwedisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!