Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Der Sommer ist die perfekte Zeit, um der Haut ein Peeling zu gönnen. Regelmäßig angewendet entfernt es abgestorbene Hautzellen und macht die Haut weich, hydratisiert und strahlend – bereit für eine attraktive Bräune. Es gibt zahlreiche Arten von Peelings für Gesicht und Körper, die auf Inhaltsstoffen wie Salz und Zucker basieren. Beide Zutaten zeichnen sich durch spezielle Eigenschaften aus. Was ist der Unterschied und welche ist die richtige für Sie? Neugierig? Dann lesen Sie weiter.

Peeling-Tipps

Die traditionelle ayurvedische Medizin zeigt, dass Peelings eine äußerst wirksame Methode sind, den Körper zu reinigen und den Energiefluss zu stimulieren. So geht es richtig:
– Peeling auf die feuchte Haut auftragen
– mit kreisenden Bewegungen sanft einmassieren
– mit warmen Wasser abwaschen
– ein- bis zweimal wöchentlich anwenden (je nach Hauttyp)
– Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Salz und Zucker lösen sich bei der Anwendung natürlich auf, sodass sich das Peeling nach und nach in eine sanfte Reinigungslotion verwandelt, die die Haut noch mehr strahlen lässt.

Salz

Schon die alten Ägypter kannten die Wirkung von natürlichem Salz bei der Schönheitspflege. In Kombination mit Olivenöl oder Mandelöl mit hohem Vitamin-E-Gehalt sorgen seine exfolierenden Eigenschaften für eine komplette Regenerierung der Haut. Salz-Peelings sind genau das richtige bei trockener Haut. Weil Salz grobkörniger und abrasiver ist als Zucker, empfiehlt es sich für
optimale Ergebnisse an trockenen Stellen. Durch regelmäßige Anwendung wird selbst strapazierteste Haut erneuert und belebt.

Außerdem verfügt Salz über heilende und aseptische Eigenschaften für eine intensive Reinigung und Pflege. Ein Peeling mit Salz glättet kleine Unregelmäßigkeiten, die an Armen und Beinen entstehen, wenn Haarfollikel durch abgestorbene Hautzellen verstopfen.

Unsere Salz-Peelings bestehen nur aus hochwertigen Inhaltsstoffen. Für ein intensives Peeling mit prickelnder Wirkung enthält unser Hammam Hot Scrub tiefenreinigendes
Meersalz, wärmenden Ingwer und Eukalyptus. Ihre Haut wird unglaublich weich, energetisiert und erfrischt, was Ihre Stimmung steigen lässt. Unser Himalaya Scrub enthält prähistorische Kristallsalze aus dem Himalaya-Gebirge. Himalaya-Meersalz kühlt, glättet und erfrischt die Haut, frische Minze belebt den Körper und süßes Mandelöl schützt und macht die Haut weich und zart.
Ganz gleich, für welches Salz-Peeling Sie sich entscheiden: Ihre Haut wird wunderbar geschmeidig und revitalisiert.

Zucker

Die alten Römer waren auf der richtigen Spur: Sie wuschen sich häufig mit einer Mischung aus Zucker, Honig und Milch. Zucker-Peelings sind etwas sanfter für die Haut als solche auf Salzbasis,
da Zuckerpartikel kleiner und weniger abrasiv sind. Deshalb eignen sie sich für empfindlichere Haut oder ein sanfteres Peeling. Unsere Peelings mit Bio-Zucker beseitigen Unreinheiten und entfernen abgestorbene Hautzellen sanft. Zucker ist ein natürliches Peeling, das Ihre trockene Haut in Kombination mit glättenden Ölen und unseren wunderbaren Düften zum Strahlen bringt.

Die süße Orange und das Zedernholz in unserem Good Luck Scrub umhüllen Sie mit einem warmen, süßen Aroma und wirken wunderbar belebend. Unser Sakura Scrub betört durch den luxuriösen Duft der japanischen Kirschblüte. Kombiniert mit Bio-Zucker erhalten Sie einen Duft für jede Stimmung.

Gönnen Sie sich nach dem Zucker-Peeling nach Möglichkeit ein warmes, entspanntes Bad. Die Haut fühlt sich glatt und geschmeidig an und Sie fühlen sich wie neugeboren. Vergessen Sie nicht, anschließend eine Feuchtigkeitslotion aufzutragen, um die Geschmeidigkeit zu erhalten. Legen Sie gleich los: Sie werden die neue Haut lieben, in der Sie stecken. Ihr Kreislauf wird angekurbelt und Sie werden viel mehr Energie haben. Herrlich!

scrubs-seminar-blog

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch Französisch Schwedisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!