Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Suppen sind beliebt und diese Art einfacher Nudelsuppen besonders köstlich. Für uns sind Gurken in warmen Speisen eine eher ungewöhnliche Zutat, ganz anders in der vietnamesischen Küche. Und warum eigentlich nicht? Das Gericht erhält dadurch eine frische und knackige Konsistenz. Geben Sie die Gurke aber erst im letzten Moment dazu. Nur so behält sie den nötigen Biss.

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit 25 Minuten

Zutaten

  •  1,5 Liter Wasser
  • 3 Würfel Hühnerbrühe
  • 400 g Hähnchenschenkel
  • 3 EL hellbrauner Zucker
  • 1 EL frisch geriebener Ingwer
  • 1 Limette, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 große Karotten, in etwa 4 cm lange, dünne Streifen geschnitten
  • 200 g Reisnudeln
  • 4 (große) Stangen Frühlingszwiebeln in dünnen Ringen
  • ½ Salatgurke mit Schale, in etwa 4 cm lange, dünne Streifen geschnitten
  • 1 große rote Chilischote, in Ringe geschnitten
  • Sojasoße nach Geschmack
  • Pfeffer und Salz
  • Eine Handvoll frischer Koriander zum Garnieren

Zubereitung

1. Wasser zusammen mit den Brühwürfeln und dem braunen Zucker zum Kochen bringen, dann die Hähnchenschenkel hineingeben. Knoblauch zusammen mit der ½ Limette und dem frischen Ingwer hinzugeben. 15 Minuten lang mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

2. Hähnchenschenkel herausnehmen und das Fleisch mithilfe von 2 Gabeln vom Knochen lösen und in Streifen zerteilen. Das weiche Hähnchenfleisch in den Topf zurückgeben, die Reisnudeln, Karotte, die Hälfte der Frühlingszwiebeln und die Hälfte der Chili hinzufügen und weitere 3 Minuten bzw. so lange kochen lassen, bis die Reisnudeln gar sind.

3. In der letzten Minute die Gurke hinzugeben, damit diese knackig bleibt, sich jedoch etwas erwärmen kann. Die andere Hälfte der Limette zur Suppe geben und mit einem Spritzer Sojasoße, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Die Suppe in vier Schüsseln verteilen und mit frischem Koriander und den übrigen Frühlingszwiebeln und Chili garnieren.

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch Französisch Portugiesisch, Portugal Schwedisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!