Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Lass Nahrung Deine Medizin und Medizin Deine Nahrung sein. – Hippocrates

Vor kurzem haben wir auf unserem Blog über Körper und Ernährung im Zeichen von Yin Yang  geschrieben und erklärt, wie laut der taoistischen Philosophie, bestimmte Nahrungsmittel die Yin- und Yang-Energien im Körper ins Gleichgewicht bringen können. Eigentlich ist es ganz einfach: Wenn Yin und Yang sich in perfekter Balance befinden, fühlst Du Dich rundum gut. Sind diese Energien allerdings im Ungleichgewicht, kannst Du ein wenig an Deinen Essgewohnheiten arbeiten um die Balance zwischen Yin und Yang wieder herzustellen und gleichzeitig Deine Gesundheit zu stärken.

Wir haben uns ein wenig für Dich umgeschaut und einige Yin & Yang-Rezepte gefunden, die entweder eine der beiden Energien nähren oder in denen Yin und Yang perfekt ausbalanciert sind – je nachdem, welche Energie Dir fehlt.

Aber bevor Du zum Kochlöffel greifst, solltest Du erstmal herausfinden, wo sich Dein Körper auf der Yin- und Yang-Skala befindet. Dabei hilft Dir unser Artikel über Körper und Ernährung im Zeichen von Yin Yang.  

Vergiss nicht, dass sich diese beiden Energien ständig in Bewegung befinden, wie der Strom des Lebens. Deshalb kann sich Dein Körper in einem Moment mit Yin-Lebensmitteln gut anfühlen und einige Zeit später sehnt er sich vielleicht eher nach Yang-Nahrungsmitteln. All das wird dadurch beeinflusst, wie Du Körper und Geist nährst und welchen Lebensstil Du pflegst.

Yin und Yang in der Küche

Wenn Du Dein Essen anrichtest, solltest Du im Hinterkopf behalten, dass die Art und Weise der Zubereitung die Yin- und Yang-Eigenschaften der Nahrung beeinflussen kann. Die Yin-Energie wird durch kochen, pochieren und dünsten verstärkt, während sich Yang-Energien durch frittieren und anbraten entfalten.

Um in den Tag zu starten, solltest Du immer etwas Warmes trinken. Wir haben ein Rezept für einen Morning Drink rausgesucht, der beide Energien perfekt ausbalanciert und Deinen Magen sanft aufweckt. Kalte Getränke löschen das Feuer, dass die Verdauung unterstützt. Zitrone bringt Dir einen Energie-Kick und wenn Du magst, kannst Du unser Rezept nach Deinem Geschmack ergänzen. Wie wäre es zum Beispiel mit Zimt, Ingwer oder einer Messerspitze Cayenne Pfeffer um Deinen Stoffwechsel in Schwung zu bringen.

Yin | Yang Morning Drink

Zutaten
Heißes Wasser
Saft von ¼ Zitrone
1-2 EL Honig (oder Agavendicksaft)

Alles zusammenmischen, fertig.

Yin Yang Recipes Hotdrink

YANG Rezepte

Yang gegrilltes Hühnchen nach thailändischer Art (4 Portionen)

Zutaten
2 EL Korianderstiele (fein gehackt)
2 EL Weiße Pfefferkörner (ganz)
2 EL Koriandersamen (ganz)
4 Knoblauchzehen (geschält)
1,3 kg Hähnchenfilet
3 EL Fischsauce
2 EL Austernsauce
1 EL Kurkuma (gemahlen)
2 EL Brauner Zucker

Zubereitung
1. Mixe den gehackten Koriander, den weißen Pfeffer, die Koriandersamen und den Knoblauch in einer kleinen Küchenmaschine bis eine feine Paste entsteht. Alternativ kannst Du die Zutaten auch mit einem Mörser zermahlen.
2. Schneide das Hähnchen in 2,5 cm große Stücke und lege diese in eine große Schüssel. Gebe die Fischsauce, die Austernsauce, Kurkuma, Zucker und die selbst angerührte Paste hinzu. Vermische alles gründlich und stelle die Schüssel abgedeckt für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.
3. Platziere die Hähnchenstücke auf Bamubusspieße eng aneinander.
4. Heize den Grill oder eine eingeölte Pfanne vor und grille oder brate die Spieße unter mehrmaligem Wenden durch, bis sie leicht angebräunt sind (ca. 8 Minuten).

Yin Yang Recipes Thai Sate

Yang Würziger Rindfleischsalat (4 Portionen, Kalorien pro Portion:214)

Zutaten
450 g Steak
Öl
1/3 Cup Geschnittene Frühlingszwiebeln
1/4 Cup Gehackter Koriander
3 EL Frischer Limettensaft
1 EL Fischsauce
2 TL Geschnittene rote Thai Chilis
2 Mittelgroße Tomaten, in Spalten geschnitte

Zubereitung
Lege das Steak auf das Grillrost oder in die eingeölte Grillpfanne. Brate es für 6 Minuten pro Seite bis es den gewünschten Garheitsgrad erreicht hat. Schneide das Steak diagonal zur Maserung in dünne Scheiben und schneide jede Scheibe in 5 cm große Stücke. Vermische das Fleisch mit den übrigen Zutaten und serviere den Salat.

Yin Yang Recipes Spicy Beef Salad

Yang geröstetes Gemüse (8 Portionen)
Quelle: www.foodnetwork.com

Zutaten
450 g Geschälte Möhren
450 g Geschälte Pastinake
1 Große geschälte Süßkartoffel
1 Kleinen Butternut Kürbis, geschält und entkernt
3 EL Hochwertiges Olivenöl
1 1/2 TL Meersalz
1/2 TL Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Gehackte glatte Petersilie

Zubereitung
1. Heize den Ofen auf 218 Grad Celsius vor.
2. Schneide die Möhren, Pastinaken, die Süßkartoffel und den Kürbis in 2,5 cm große Stücke. Das Gemüse schrumpft während es im Ofen ist, also schneide die Zutaten nicht zu klein.
3. Verteile das Gemüse auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche. Achte darauf, dass die Gemüsestücke nicht übereinander liegen. Gebe Olivenöl, Salz und Pfeffer über das Gemüse und vermische alles gut. Backe das Gemüse für 25-35 Minuten bis es weich ist. Wende es während der Backzeit einmal mit einem Pfannenwender.
4. Streue die Petersilie über das Gemüse, schmecke es ab und serviere es solange es noch heiß ist.

Yin Yang Recipes Roasted Veggies

Yin Rezepte

Yin Mungbohnen-Linsen-Salat (6 Portionen)
Quelle: www.citnutritionally.com

Zutaten
½ Cup Getrocknete Mungbohnen
½ Cup Getrocknete grüne (französische) Linsen
½ Cup Quinoa (ungekocht)
½ Cup Gurke, klein geschnitten
½ Cup Paprika, klein geschnitten
¼ Cup Rote Zwiebeln, fein gehackt
3 EL Koriander ODER Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Für das Dressing:
2 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
eine Prise Kreuzkümmel
eine Prise Chili Pulver (oder mehr)
⅛ TL Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
eine Prise Meersalz

Zubereitung

1. Koche Bohnen, Linsen und Quinoa laut Packungsanweisung in separaten Töpfen.
2. Wenn Bohnen, Linsen und Quinoa abgekühlt sind, mische sie in einer mittelgroßen Schüssel und gebe das Gemüse und den Koriander hinzu.
3. Für das Dressing, verrühre den Zitronensaft, das Olivenöl und die Gewürze. Gebe Salz und Pfeffer nach Deinem Geschmack hinzu.
4. Vermische den Salat mit dem Dressing.

Yin Yang Recipes Mung Been Salad

Yin Spinat-Birnen-Salat (4 Portionen)

Zutaten
2 Birnen, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
170 g Spinat
3 EL Wasser
2 EL Balsamico Essig
1 TL Zucker
5 TL Olivenöl
1 ½ TL Gemahlene Senfkörner
¾ TL Salz
½ TL Gemahlener schwarzer Pfeffer
¼ Cup Geriebener Parmesan oder anderer Käse Deiner Wahl

Zubereitung
Vermische die Birnenscheiben und den Spinat in einer Schüssel. Verrühre das Wasser mit den restlichen Zutaten (ausgenommen dem Käse). Gebe das Dressing über den Salat und verrühre alles vorsichtig. Streue den Käse drüber. Fertig.

Yin Yang Recipes Spinach Pear

Yin sautierte Ingwer-Frühlingszwiebel-Shrimps (2 große oder 4-6 kleine Portionen)

Quelle: “Fish Market” (Running Press, 2013) by Kathy Hunt

Zutaten
3 EL Olivenöl
3 Frühlingszwiebeln, in Stifte geschnitten
1 Mittelgroße frische Ingwerwurzel, in sehr dünne Stifte geschnitten
2 Knoblauchzehen, in dünne Stifte geschnitten
450 g Shrimps, aufgetaut und geschält
2-3 EL Trockener Sherry
frisch gemahlener weißer Pfeffer nach eigenem Geschmack
Optional: rote Chilis um dem Essen eine Yang-Note zu geben.

Zubereitung
1. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze. Brate die Frühlingszwiebeln, den Ingwer und den Knoblauch für 2 Minuten an. Gebe die Shrimps hinzu und verrühre alles gut.
2. Wende die Shrimps 1-2 Mal und brate sie für 4-7 Minuten an, bis sie sich eingerollt haben und pink geworden sind. Füge nun den Sherry und den Pfeffer hinzu und vermische alles gut. Serviere die Shrimps sofort.

Yin Yang Recipes Ginger Spring Onion

This post is also available in: Englisch Holländisch Spanisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!