Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail to someoneshare on Tumblr

Nach einem langen Tag ist es wichtig, einen Moment der Ruhe zu finden, um den Tag zu entschleunigen. Einer der besten Wege hierfür ist die Integration eines Gesichtsreinigungs-Rituals in Ihre alltägliche Routine. Ein solches Ritual verhindert, dass Sie geschminkt ins Bett gehen und bei einer gründlichen Gesichtsreinigung werden außerdem umweltbedingte Unreinheiten von der Haut entfernt. Erfahren Sie hier, wie Sie morgens mit viel Energie und einem frischen Gesicht in den Tag starten können.


SCHMINKEN SIE SICH AB

Ins Bett zu gehen, ohne vorher die Mascara abzuschminken ist keine gute Idee. Die Augen können sich dadurch leichter entzünden und die Wimpern können abbrechen. Schütteln Sie den Mild Eye Make-up Remover und geben Sie etwas davon auf ein Wattepad. Drücken Sie das Wattepad 10 Sekunden lang gegen Ihr Augenlid, um die Mascara zu lösen und entfernen Sie den Rest, indem Sie mit Wattepad sanft über das Augenlid streichen.


WASCHEN SIE DEN TAG VON IHREM GESICHT HERUNTER

Make-up ist nicht der einzige Grund, warum Poren verstopfen. Im Laufe des Tages wird die Haut durch viele äußere Umwelteinflüsse verunreinigt, deswegen ist es wichtig, dass Sie Ihre Poren besonders gründlich mit unserem Creamy Foam Cleanser reinigen. Tragen Sie die geschmeidige Creme auf Ihr feuchtes Gesicht und den Hals auf.


MACHEN SIE PLATZ FÜR EINE HAUTERNEUERUNG

Durch die Entfernung von toten Hautschüppchen aus Ihrem Gesicht können Sie trockener, rauer und fahler Haut entgegenwirken. Außerdem können Sie so Hautunreinheiten vorbeugen, da diese Hautschüppchen nicht mehr die Poren verstopfen können. Daher ist es wichtig die Haut zu peelen. Im Gegensatz zu den anderen Hautpflegeritualen, sollte ein Peeling nicht täglich, sondern nur ein- bis zweimal die Woche angewendet werden. Für ein gesundes Zellwachstum empfehlen wir unseren Brightening Face Exfoliator. Tragen Sie das Peeling auf Ihr feuchtes Gesicht und den Hals auf und massieren Sie es sanft über Ihre Haut und waschen Sie es danach mit lauwarmen Wasser wieder ab.


VERGESSEN SIE DAS GESICHTSWASSER NICHT

Dieses Ritual der Gesichtspflege ist am unbekanntesten und daher ist es gut möglich, dass auch Sie diesen Schritt in der Vergangenheit ausgelassen haben. Gesichtswasser hat zwei wichtige Rollen: es stabilisiert den PH-Wert der Haut, der oft durch seifenhaltige Produkte zerstört wird und verschließt die Poren, um die Haut vor Unreinheiten zu schützen. Am besten tragen Sie das Gesichtswasser auf feuchter Haut auf, da die Poren dann geöffnet sind und das Produkt besser in die Haut aufgenommen werden kann. Wählen Sie zwischen dem Refreshing Toner und dem Ultra Calming Facial Toner, um Ihr Hautpflegeritual zu perfektionieren.


DAS GROßE FINALE: FEUCHTIGKEIT

Jetzt, wo Ihre Haut perfekt gereinigt ist, darf ein wichtiger Schritt nicht fehlen: Feuchtigkeit! Für jüngere Haut empfehlen wir unsere Moisture Recovery Night Cream. Diese Nachtcreme ist angereichert mit botanischen Extrakten und die Haut fühlt sich danach sofort intensiv mit Feuchtigkeit versorgt an. Die Sensitive Skin Night Cream ist besonders gut für Personen geeignet, die zu Hautunreinheiten neigen. Diese Creme enthält botanische Extrakte und beruhigende Aloe Vera. Bei reiferer Haut ist es wichtig, ein Anti-Aging-Element in das Hautpflegeritual einzubinden. Hier empfehlen wir unsere Rich Restoring Night Cream.

Darf es ein bisschen extra Pflege sein? Nur 3-5 Tropfen des Pure Face Oil wirken intensiv Feuchtigkeit spendend. Verteilen Sie das Öl gleichmäßig auf Ihrem Gesicht und massieren Sie diese sanft in Ihre Haut ein. Tragen Sie danach Ihre Nachtcreme auf. Für die zusätzliche Portion Feuchtigkeit können Sie auch ein paar Tropfen des Öls in Ihre Tages- oder Nachtcreme geben und in den Händen vermischen.

Starten Sie noch heute mit Ihrem Ritual zur Gesichtsreinigung und wachen Sie schon bald mit einem strahlenden Teint auf.

This post is also available in: Englisch Spanisch Dänisch Französisch Norwegisch (Buchsprache) Portugiesisch, Portugal Schwedisch

Leave a Comment

Error: Please check your entries!